Auf der www.wattwerker.de wächst seit März 2010 eine Liste von Liedern, die in den ostfriesischen Discos Old Inn, Meta und Fehnhaus und ähnlichen Läden weltweit gespielt wurden. Diese Lieder und dazu passende neue laufen rund um die Uhr auf Radio Wattwerker.
Mit Rock im Gruß
Uwe von der wattwerker.de

Montag, 25. Mai 2020

Feedback zur Disco-Doku

Das war sie nun, die Disco-Doku ist gelaufen und so ein Teil unserer Jugend auf Zelluoid als Film digital verfügbar. Das überwiegende Feedback seit Mittwoch ist: Volle Punkte für Unterhaltungs- und Erinnerungsfaktor, aber leider viel zu kurz.

"Kennst Du den Vogel?" schreibt Freund Gerd und schickt
einen Screenshot. "Klar", meine ich, "es ist ich!" :-)
(Quelle: NDR-Homepage zur Disco-Doku)

Aber das war natürlich von Anfang klar. Anschauen könnte man sich das ohne Ende weiter, in 45 Minuten Sendezeit verpackt wird immer etwas fehlen müssen. Filmemacher Johann Ahrends hat Film- und Bildmaterial von mehr als 20 Quellen verarbeiten müssen und ist sein eigener Zeitzeuge, war er doch selbst damals in den alten Discos unterwegs. Jeden DJ und jeden Radio-Moderator mit dem Thema "Discos meiner Jugend" erwartet eigentlich ein immer ähnliches Schicksal: "Jaaaa, so war das damals" (alle), "ich war dabei und zwar im ... !!" (viele), "das ist MEIN Lied" (einzelne), "das Lied fehlt" (einzelne), "die Disco fehlt" (einzelne), "das Detail hätte aber anders müssen" (die, die das immer sagen ;-) . 

Radio Wattwerker bettet die Disco-Doku musikalisch 
ins Abendprogramm ein (Quelle: laut.fm/wattwerker)

Die Diskothekenausstellung in Jever und die DJ-Nights hätten IMHO unbedingt erwähnt werden müssen und dafür hätte ich gerne auf einen Teil des Parts über die Disco Sonnenstein im Museumsdorf Cloppenburg verzichtet, aber - hört, hört! - der Cloppenburger sieht das wieder ganz anders.

Für die Wattwerkerei war das ein super Aufmerksamkeitsschub. 2.308 Zugriffe zählte diese Internetseite am Mittwoch, davon 299 gleichzeitig während der Sendung. 745 Hörer schwelgten auf Radio Wattwerker in Erinnerungen. 

Während alle singen knutschen Wattwerkerin und Wattwerker
von links: Rio, Wolle, Karin, Weert, Uwe, Ingun
(Quelle: NDR-Homepage zur Disco-Doku)


Und auch der NDR ist zufrieden. Die Doku startete mit 422.000 (9.2 Prozent) der Zuschauern in Norddeutschland, den Kuss am Ende sahen 581.000 Zuschauer. Wer reinzappte blieb vorm Bildschirm hängen, der Fernsehmacher mag das.

Die Sendung ist in der Mediathek des NDR online verfügbar und auch die Homepage zur Sendung bleibt ein Jahr online. Ich habe einen merkbaren Kurzlink eingerichtet: discodoku.wattwerker.de. Auf YouTube ist die Doku mittlerweile ebenfalls gelandet. Hier gehts lang.

Auf Radio Wattwerker (laut.fm/wattwerker) wird es demnächst noch mehr Infos und Songs zur Doku geben, vorher muss ich aber noch eine Flut von Nachrichten aller Art bearbeiten und die angefangenen Playlisten für neue Sendungen zu Ende bearbeiten.
Aber genau so soll es sein :-)

Mit Rock im Gruß
Uwe von der wattwerker.de

Samstag, 16. Mai 2020

Weekly 2020-21 - Die Disco-Doku im NDR

10 Jahre Wattwerkerei sind rum und als Schmankerl tauchen wir zum Jubiläum in der Disco-Doku auf, die am Mittwoch im NDR läuft.

Letzter Drehtag für die Disco-Doku im NDR
von links: Uwe, Johann, Reinhard, Vollrath, Rio, Wolle und Karin

Der letzte Drehtag für die Doku war der 24. Januar 2020, gedreht wurde damals bei Radio Ostfriesland. Das Bürgerradio feiert am Tag der Ausstrahlung der Doku, also am 20. Mai 2020, 20jähriges Jubiläum. Wir gratulieren!

Mit Radio Wattwerker bis zur Disco-Doku und
dann weiter über den Vatertag durchs Wochenende

Radio Wattwerker steht damit nächste Woche ganz im Zeichen der Doku, die den Titel "Als die Disco in den Norden kam" trägt. Es geht darin nicht nur um die drei Discos, die den Untertitel dieses Blogs ausmachen. Im Old Inn, im Fehnhaus und bei Meta bin ich "groß geworden", deswegen stehen sie prominent oben. In der Doku werden viele Discos gezeigt und viele Personen kommen zu Wort, die als Zeitzeugen die alte Diskothekenzeit erlebt haben. 
Die Doku kommt übrigens von Filmemacher Johann Ahrends, einem Fehnhaus-Gänger.

Musik verbindet: Der Verfasser dieser Zeilen, Wolle und Rio (v. l.)

Als Gast dieser Discos muss ich mich ganz besonders bei denen bedanken, die das damals möglich gemacht haben. Inhabern, Mitarbeitern und ganz besonders den DJs. Letztere haben damals die Mucke besorgt und in den Discos vorgestellt. Zwei DJs sind mir besonders ans Herz gewachsen und die waren am 24. auch als Zeitzeugen im Studio: Wolfgang "Wolle" Milewski und Rio de Luca. Mit den von den beiden für die damalige Sendung ausgesuchten Songs beginnen wir ab 20 Uhr den Mittwochabend auf Radio Wattwerker. Um 21 Uhr heißt es dann: selbstständig umschalten zum NDR. Die Doku dauert 45 Minuten.

DJ-Night 2017 - da war es noch hell ...
Nach der Disco-Doku im NDR gehts auf Radio Wattwerker um 22 Uhr
weiter mit Mucke der DJ-Nights beim Schlossmuseum in Jever

Nach der Sendung im NDR lade ich ein, zurück zu Radio Wattwerker zu schalten. Es gibt Mucke der DJ-Nights in Jever, wo über Jahre viele der alten DJs aufgelegt haben. Infos zu den DJ-Nights gibt es hier. Übrigens gibt es im Schlossmuseum in Jever immer noch die Diskothekenausstellung. Ein Muss für den Fan der alten progressiven Discos.

"Die große Dunkle mit dem Minirock aus dem Old."
Wattwerkerin Ingun 2013 im Schlossmuseum vor
Bildern aus dem Old, gemacht von Holgi.
Unten links ist das Bild der Bilder :-)

Verschiedene Discos kommen im Laufe der Woche auf Radio Wattwerker musikalisch zu Wort und auch in der Disco-Doku gibt es Eindrücke aus dem Meta in Norddeich, dem Hyde Park in Osnabrück, Rios Dr. Jack in Wittmund und mehr. Das Museumsdorf in Cloppenburg hat eine besondere Atraktivität zum Thema: Hier wird eine der alten Discos Stein für Stein ins Museumsdorf integriert. Wir Wattwerker sind auch mit der mobilen Disco in der Doku, die wir 2019 beim Stadtfest in Aurich am Start hatten.

Schon bei Woodstock im Einsatz? Wattwerkers mobile Disco

Viel Spaß mit einer Woche Mucke rund um die alte Diskothenzeit auf Radio Wattwerker und der Disco-Doku im NDR!

Mit Rock im Gruß, bleibt gesund!
Uwe von der wattwerker.de

+4915129106061

Montag, 11. Mai 2020

Weekly 2020-20 - Landhaus-Party auf Radio Wattwerker

Die aktuelle Woche steht unter dem Eindruck der Landhaus-Party. Eine Familienfeier, von langer Hand vorbereitet, noch viel länger hatte man sich darauf gefreut. Aber Corona hat auch hier Auswirkungen: Die Party darf nicht stattfinden. Die Mucke gibt es trotzdem und das dann natürlich auf Radio Wattwerker. Samstag ab 19 Uhr starten wir in die Kern-Playlist der Einladenden, die ganze Nacht durch gibt es Musik, die am Abend gespielt worden wären. Und alle, die die beiden kennen, hören ein paar wohlvertraute Songs aus der gemeinsamen Vergangenheit, egal wo auf dem Planeten das Radio eingeschaltet wird.

Die Einladenden sind übrigens der alten Mucke sehr zugetan und so teasen wir die Party von Montag bis Donnerstag immer abends mit Playlisten aus Discos wie Savoy, Kiste, Willofs, Old Inn und Stagge's Hotel. Und weil zwei weibliche Musikfans einladen, heißt es am Freitagabend "Die Wattwerkerin Tanzt". Frauen tanzen ja schon mal zu anderen Songs als Männer. Wir steigern das, indem den Rest des Abends "Lange Rille" läuft. Songs ab 10 Minuten. Wattwerkers XXL-Songs machen XXL-Laune.
Da isser: Der Sendeplan von Radio Wattwerker

Tagsüber laufen, eingebettet in Songs aus der Liste, die Playlisten von Hörern aus aller Welt. Wie jede Woche meist wieder zu anderen Zeiten und im Zufallsmodus, so dass jeder mal jede Sendung zu einem bestimmten Thema hören kann, die Sendungen selbst aber trotzdem nie genau gleich sind. Den aktuellen Sendeplan findet man im direkt im Radio. Hier kann man zwischen den letzten Songs und dem Sendeplan wechseln.

Viel Spaß dabei, bleibt gesund!

Mit Rock im Gruß
Uwe von der wattwerker.de

Sonntag, 3. Mai 2020

Weekly 2020-19 - Radio Wattwerker: Neue Playlists, neue Songs, neuer Sendeplan

Das war mal ein Disco-Samstag! Eingerahmt von einigen, im Norden mehr oder weniger bekannten Discos, gab es ab 20 Uhr die Disco in Willofs im Allgäu. Diesen Samstag geht es ins Creamcheese nach Düsseldorf. Am Freitag jährt sich das Ende des 2. Weltkrieges zum 75sten Mal. Auch auf Radio Wattwerker gibt es ein paar passende Songs dazu.

Dazu gibt es die erste Playlist des neuen Listenmitglieds Johanna. Sechs Wochen alt und schon musikalisch sicher unterwegs in Richtung progressive Disco ;-) "All Wat Gaud Is" erwarten wir am Mittwoch um 19 Uhr, da Radio Ostfriesland immer noch keine Bürgersendungen zulässt. Neue Songs gibt es bei Fritzens "Memory Of Rockpalast" und auch seine "Let The Good Time Roll" wird wiederholt - ist sie doch gut angekommen. Ach ja: "More Songs From Werners Lifetime" gibt es auch.

Unverändert wird die Liste selbst weiter auf Radio Wattwerker abgebildet, so gibt es zum Beispiel eine Playlist mit Songs von Bands, die 1969 und 1970 in den USA gegründet wurden. Woodstock und Altamont lassen grüßen? Hört selbst!

Mit Rock im Gruß
Uwe