Auf der www.wattwerker.de wächst seit März 2010 eine Liste von Liedern, die in den 70ern und 80ern in den ostfriesischen progressiven Discos Old Inn, Meta und Fehnhaus und ähnlichen Läden gespielt wurden. Die Lieder stellen wir auch in unserem Webradio und auf Radio Ostfriesland vor. Wer Lust hat, kann gerne als Gast eine Sendung mit typischen Liedern und seinen Erinnerungen an damals mitgestalten. Beide Radios könnt ihr auch über unsere Smartphone-App "Wattwerker" hören. Rockt mit uns, ihr Alten und Gebrechlichen! ;-)
Gruß aus Aurich
Uwe Penske

Dienstag, 24. Mai 2016

3. Juni 2016: Weert geht in Rente - und hat dann hoffentlich mehr Zeit für die gute Mucke :)

Wer hätte das vor all den Jahren als Jahreszahl vor Augen gehabt: Weert, unser allseits geschätztes Listenmitglied, geht 2016 in Rente. Genauer gesagt endet im Juni die Phase der abhängigen Arbeit.
Weert "Stan" Loerts als Rentner? Kann ich mir nicht vorstellen :)
Bestätigten Gerüchten zufolge hat er schon im Vorfeld den üblichen Rentner-Tätigkeiten "Jetzt wollen wir mal die Einbauküche vernünftig einräumen." oder "Fotos? Die kommen alle ins Album!" eine Absage erteilt. Viel mehr wird er wohl mehr Motorrad fahren und sich intensiver der guten Mucke widmen. Als DJ im Glashaus bei den Fehnhaus-Revials und als Mitglied des Listenteams. So soll es sein!
Weert (mit DEM Finger), Nico und Rolf
Oben sehen wir ihn im Wattwerker-Mission-Control-Studio in Aurich, wie er gerade den Finger schont, mit dem er normalerweise die CD-Player im Griff hat. So auch am 3. Juni, wenn er ab 20 Uhr bei Radio Ostfriesland erzählt, welche Songs ihn damals in das Lager der progressiven Mucke verschlagen hat. Wir hören also vermutlich Tanzflächenfüller von Led Zeppelin, Deep Purple, Hendrix, Earth Band, Doors, Stones, Beatles und mehr. Gepaart mit ein paar Döntjes und einigem Blödsinn sicher wieder ein kurzweiliges Programm, dass uns der DJ der alten Schuppen Kajüte und Fehnhaus - und Rentner in spe - präsentiert.

Wie immer live ab 20 Uhr bei Radio Ostfriesland. Empfangbar auch mit der Smartphone-App "Wattwerker".

Rockt mit uns, ihr Alten und Gebrechlichen! ;-)
Beste Grüße
Uwe

Samstag, 7. Mai 2016

20. Mai 2016: Auch am Tag des 16jährigen Bestehens des Bürgerradios heißt es ab 20 Uhr wieder "Die Liste bei Radio Ostfriesland"

Mal wieder Anlass genug, eine Wunschsendung zu machen - und den Kreis zu schließen. Seit 6 Jahren sammeln wir Songs aus den progressiven Discos der 70er bis 90er. 1999, am Ende dieses Zeitraumes schließt das Old Inn ("Old") und ein halbes Jahr später beginnt Radio Ostfriesland zu senden.
Ging am 20. Mai 2000 auf Sendung: Radio Ostfriesland.
Das ist jetzt 16 Jahre her und für uns Anlass, mal wieder zu schauen, welche Songs seitdem erschienen sind, die bestimmt auch im Old und den anderen ProgRock-Discos gespielt worden wären, 

Dabei hoffen wir wieder auf euren Input, denn eine Auswahl dieser Songs wollen wir unter "New Age" als Anspieltipps in unsere Liste aufnehmen. Gelegenheit, mal wieder die Musikbestände zu durchforsten und uns Songnamen zu schicken. Versetzt euch einfach zurück in eure Diskothekenzeit und nennt uns die Songs ab dem Jahr 2000, die ihr damals dort auch gerne gehört hättet. Idealerweise mit einer Info dazu, etwa wo ihr das gehört habt oder was euch mit dem Song verbindet.

Mir fällt dabei spontan Fat Freddy's Drop - Bohannon aus 2013 ein. Ein Song, den Weert und ich vor einiger Zeit über die super Anlage im Soundcheck in Bredehorn gehört hatten und der sofort auf die "Haben muss"-Liste kam. Das muss drücken im Gesicht!

Wir suchen also für unsere nächste Sendung Songs ab Erscheinungsjahr 2000, die auch heute nicht im Radio gespielt werden (außer natürlich bei uns ;-) aber in die früheren ProgRock-Discos passen und idealerweise eine kleine Geschichte dazu. Infos gerne über alle Kanäle oder auch als Kommentar unten und: Weitersagen!

Rockt mit uns, Ihr Alten und Gebrechlichen!
Beste Grüße
Uwe

Dienstag, 26. April 2016

6. Mai 2016, Everts Cover: Was ist besser, das Original oder die Kopie? Ab 20 Uhr live bei Radio Ostfriesland

Oft kennen wir das Original eines Songs und neigen dazu, dem Cover skeptisch gegenüber zu stehen. Und klugscheißern dem Nachwuchs gegenüber auch gerne mal, dass das 2003er "Behind Blue Eyes" von Limp Bizkit zwar gut abgeht, wir Alten uns den Song aber im Original von The Who schon seit 1971 anhören.
Naja, Evert wohl nicht, denn da war er grad mal 2 Jahre alt ... ;-) Seine Neugierde wurde frühestens 1981 durch "Tainted Love" von Soft Cell geweckt, das im Original von Gloria Jones ist. Beide Versionen liefen übrigens im Old. Noch 10 Jahre später kommt dann als Schlüsselerlebnis "Knockin' On Heavens Door" dazu: Der Hinweis auf Bob Dylan auf dem Album "Use Your Illusion II" identifiziert den Song zuverlässig als Cover von Guns 'N Roses.
Dieses Cover schaffte es übrigens sowohl als Studio- als auch als Live-Version ins Old: Wir wir von Rainer aus Berlin wissen, hatte Tony, der Betreiber des Olds, Anfang der 90er eine Guns 'N Roses-Phase.

Evert oder Campino, Cover oder Original?
Fortan werden alle Tonträger auf Hinweise auf die Schöpfer von Text und Musik geprüft und das haben wir nun davon: Evert spielt uns Cover vor und stellt uns vor die Frage, ob das Original besser ist. Er weiß auch, ob im Old das Cover oder das Original lief.

Ich lese bekannte und unbekannte Namen und zwar sowohl als Cover als auch als Original. Sogar eine Auricher Band kommt zum Zug. Eine sehr interessante und ungewöhnliche Playlist mit Songs der 70er, 80er und 90er und vielen Infos. Der Tag nach Vatertag ist gerettet: Ab 20 Uhr sind wir mit Everts Songs für zwei Stunden live bei Radio Ostfriesland.

Evert, wir freuen uns auf Dich!

Mit Rock im Gruß
Uwe