Auf der www.wattwerker.de wächst seit März 2010 eine Liste von Liedern, die in den 70ern, 80ern und 90ern in den ostfriesischen progressiven Discos Old Inn, Meta und Fehnhaus und ähnlichen Läden gespielt wurden. Die Lieder stellen wir auch in den Streaming-Diensten, in unseren Radios Radio Wattwerker und Radio Kritikulum (deutsche Texte) und auch auf Radio Ostfriesland vor. Bei Radio Ostfriesland sind wir meistens live und im Chat kann man sich an der Sendung beteiligen. Den Zugang zum Chat bitte über das Kontaktformular unten bei mir anfordern. Wer Lust hat, kann gerne als Gast eine Sendung mit typischen Liedern und seinen Erinnerungen an damals mitgestalten. Aktuelle Infos immer auch in der Smartphone-App, zum Nachlesen bietet sich unser eBook an, einzelne Songs hört man auch in der aktuellen und komfortabel verlinkten Arbeitsliste.
Aktuell werden verstärkt auch Songs mit kritischen und launigen deutschen Texten aus den 70ern, 80ern und 90ern in die Liste integriert.
Herzlich willkommen in einer googleplus-, instagram-, twitter- und facebookfreien Zone!
Mit oldigem Rock im Gruß

Samstag, 8. November 2014

Dietmar Janssen und Horst Schlämmer - Der Auricher und der Grevenbroicher geben am 23. November 2014 ab 20 Uhr bei Radio Ostfriesland alles.

Ich weiß ja nicht, ob Sie's schon wussten. Dietmar - wir hatten ihn am August schon im Studio - ist ganz gut mit Horst Schlämmer bekannt! Also ich wusste es nicht. Horst hat nun angekündigt, dass er seine aktive Laufbahn bald beendet und weil Dietmar sowieso noch ein weiteres Mal mit Old Inn-Mucke ins Studio kommen wollte, bringt er Horst gleich mit.

Der Grevenbroicher besucht uns sozusagen auf seiner Abschiedstournee - wobei ich nicht glaube, dass so ein genialer Komödiant überhaupt jemals ganz aufhören kann. Weisse Bescheid!

Horst: "Sind die Zähne erstmal raus hat die Zunge freihes Spiel."
Der obige Screenshot zeigt Horst in einem Video bei Clipfish. Den Song "Gisela" kennt sicher jeder - und das Video sollte man unbedingt mal gesehen haben.

Dietmar und Horst, wir freuen uns auf euch!
Rock on
Günni