Auf der www.wattwerker.de wächst seit März 2010 eine Liste von Liedern, die in den ostfriesischen Diskotheken Old Inn, Meta und Fehnhaus und anderen progressiven Discos auf der ganzen Welt gespielt wurden. Diese Songs und passende neue laufen auf Radio Wattwerker und den dazugehörigen Satellite Radios DDR-Rock, Disco Circus Musicus, Disco Old Inn, Evergreen-Oldies, Instrumental Journey, Krautrocker, Kritikulum, Millennium, New Wave, Oldinn Resort, P42/The Whale And The Frog, Prog Rock Station und Radio Laika.
Alle Radios laufen bei LautFM und sind Teil des Radio Garden und der OnlineRadioBox.
Wir spielen auch eure aktuellen Songs (Format: getaggte MP3), idealerweise mit einem dazu von euch produzierten Jingle mit Station-ID (MP3), in dem ihr euch und den Song kurz vorstellt. Kontakt:
Uwe Penske / Radio Wattwerker / Facebook / Twitter / Instagram / uwe@penske.de / +4915129106061 / Postanschrift: Drosselweg 7, D-26603 Aurich
Hier wird jeden Tag gearbeitet, deshalb sollte diese Seite für den vollen Genuss regelmäßig mit F5 oder Kreispfeil aktualisiert werden :-)

Sonntag, 24. November 2013

Die Liste - New Age: Kein Lied ist älter als 13 Jahre. Das Experiment zum Nikolaus am 6. Dezember.

1. Dezember 1999, nach 22 Jahren schließt das Old Inn in Aurich für immer seine Tore. Das letzte jemals gespielte Lied ist die Live-Version von Iron Butterflys "In A Gadda Da Vida". Was kann danach noch kommen, also an guter Musik? Was von der heutigen Mucke wäre auch im Old gespielt worden?
Am 6. Dezember ab 20 Uhr gibt es auf Radio Ostfriesland eine mögliche Antwort darauf.

Die letzten Jahre: Das Old Inn 1995, gezeichnet von Bodo Cordes
Die Musik, die wir ausgesucht haben, passt zu den frühen Jahren des Old, weniger zu den späten. Es gibt einige leise Töne, aber überwiegend geht es richtig zur Sache. Frei nach dem Motto: Das muss drücken im Gesicht. Oder wie Emil sagen würde: Die standen damals vor den Boxen und die Hosenbeine flatterten, so laut war das.
Die Gruppen verrate ich diesmal nicht, nur soviel: In alter Old-Tradition spielt auch eine Gruppe aus den Niederlanden auf. Die Band selbst ist relativ neu, der Bassist hat Anfang der 90er einige Jahre in Aurich gelebt, ist dann aber wieder in seine Heimat zurück gegangen. Zwei andere Songs kommen übrigens sogar von einem ostfriesischen Plattenlabel.

Ich bin schon mal auf die Resonanz gespannt. Am Nikolaus weiß man ja nie, ob sich das Musik machen lohnt ... ;-)

Bis nächsten Freitag
Grüße aus Aurich
Uwe