Auf der www.wattwerker.de wächst seit März 2010 eine Liste von Liedern, die in den ostfriesischen Diskotheken Old Inn, Meta und Fehnhaus und anderen progressiven Discos auf der ganzen Welt gespielt wurden. Diese Songs und passende neue laufen auf Radio Wattwerker und den dazugehörigen Satellite Radios DDR-Rock, Disco Circus Musicus, Disco Old Inn, Evergreen-Oldies, Instrumental Journey, Krautrocker, Kritikulum, Millennium, New Wave, Oldinn Resort, P42/The Whale And The Frog, Prog Rock Station und Radio Laika.
Alle Radios laufen bei LautFM und sind Teil des Radio Garden und der OnlineRadioBox.
Wir spielen auch eure aktuellen Songs (Format: getaggte MP3), idealerweise mit einem dazu von euch produzierten Jingle mit Station-ID (MP3), in dem ihr euch und den Song kurz vorstellt. Kontakt:
Uwe Penske / Radio Wattwerker / Facebook / Twitter / Instagram / uwe@penske.de / +4915129106061 / Postanschrift: Drosselweg 7, D-26603 Aurich
Hier wird jeden Tag gearbeitet, deshalb sollte diese Seite für den vollen Genuss regelmäßig mit F5 oder Kreispfeil aktualisiert werden :-)

Samstag, 24. April 2021

Rikk Eccent, Finnland

Die Arbeit ist getan. Drei Alben in sieben Jahren, 24 Songs mit über zwei Stunden Spielzeit sind es geworden. Rikk Eccent aus Finnland hat seine Trilogie "Human Nature" abgeschlossen.

Rikk Eccent dämmt die Saiten seiner Gitarre,
das letzte Lied der Triologie verklingt

Eigentlich heißt er Kimmo Salmela, aber wie aus Vincent Furnier später Alice Cooper wurde, wurde aus Kimmo Salmela das Alter Ego Rikk Eccent. Er ist Multiinstrumentalist und schreibt auch die Texte selbst. Meistens blickt er kritisch auf die Menschheit, aber ohne erhobenen Zeigefinger. Seine Stimme ist markant, seine Kompositionen unvorhersehbar. 

Ein Spannungsbogen in drei Akten

Rikk hatte mich eines Tages mit der Frage angeschrieben, ob ich Musik von seinem letztem Album "Black Halo" auf Radio Wattwerker spielen will. Sie könnte zum Radio passen. Innerhalb kurzer Zeit entwickelte sich ein sympathischer Dialog. Rikk lieferte einige Jingles und Station-IDs, die wir mit den Songs in den Playlisten und Live-Shows spielten. Wattwerkerin Ingun meinte damals schmunzelnd: "Der tickt wie Du". Ich würde ihr nie widersprechen ;-)

Schließlich hatte ich die Zeit, alle drei Alben in einem Stück zu hören und war begeistert. Absolute Empfehlung! Unaufgeregt und sich immer wieder neu erfindend, für mich typischer progressiver Rock. 

Rikk spielt fast alle Instrumente selbst.
Was kommt als nächstes?

Rikk spielt zwar fast alle Instrumente selbst, das Theremin in "The Event" auf "Black Halo" kommt aber von Sakari Muuronen. Davon wünsche ich mir als Fan des Theremin natürlich mehr für das nächste Album, das im September 2021 produziert werden soll. Gegen den Einsatz einer Talkbox hätte ich dann auch nichts einzuwenden. 
Und auch wenn Rikk eigentlich auch alle Songs selbst schreibt, einer ist doch ein Cover: "Prog On" auf "OwlAWOL" wurde im Original von David Essex "Rock On" genannt. Mal sehen, was im neuen Album alles verarbeitet wird.

Man darf also gespannt sein und muss auch gar nicht so lange warten, bis man Neues von Rikk Eccent hört: Aktuell planen wir ein Interview auf Radio Wattwerker. Bis dahin zum Einstimmen hier der Titelsong vom aktuellen Album:



Rikk, wir freuen uns auf Dich!

Prog On
Uwe / Radio Wattwerker

weiterführende Links