Auf der www.wattwerker.de wächst seit März 2010 eine Liste von Liedern, die in den 70ern, 80ern und 90ern in den ostfriesischen progressiven Discos Old Inn, Meta und Fehnhaus und ähnlichen Läden gespielt wurden. Die Lieder stellen wir auch in unserem WebRadio und auf Radio Ostfriesland vor. Bei Radio Ostfriesland sind wir meistens live und im Chat kann man sich an der Sendung beteiligen. Wer Lust hat, kann gerne als Gast eine Sendung mit typischen Liedern und seinen Erinnerungen an damals mitgestalten. Aktuelle Infos immer auch in der Smartphone-App und zum Nachlesen bietet sich unser eBook an.
Mit oldigem Rock im Gruß

Sonntag, 11. Mai 2014

Test bestanden: Wattwerkers Webradio zum ersten Mal mit Livedaten :)

Classic - progressive - psychedelic - Kraut und andere verrückte Sachen weltweit.

Das war mal spannend, als am Freitag die Zugangsdaten für Wattwerkers Webradio kamen und am Abend das erste Mal live geschaltet wurde. Und es hat funktioniert!

Regen genug wäre gewesen, um barfuss zu tanzen ... ;-)

24 Stunden 7 Tage läuft dort zur Zeit eine Automation mit Titeln aus der Liste mit 32 Stunden Gesamtlänge. Zukünftig also auch mit Livebeiträgen aus dem neuen Wattwerker-Studio in Aurich. Der genaue Standort wird später verraten und auch dort sind Gäste immer herzlich bekommen!

Der Input hier ist übrigens international. Besonders freue ich mich über Kontakte in die Krautrock-Szene in Brasilien, die Psychedelic-Rock-Szene in Griechenland und die Progressive-Rock-Szene in Italien. Vieles vermischt sich natürlich auch.
Google übersetzt den Blog in viele Sprachen - was auch immer dabei herauskommt ... ;-)

Der Moderator aus Deutschland
wurde schon auf 30 Watt geschminkt
Das Webradio kann man übrigens auch direkt aus unserer App hören und aktuelle Tipps, Tricks, Informationen und Termine gibt es dort auch.

"Wattwerker" - eine App rund um die Mucke

Heute ab 20 Uhr sind wir aber erstmal wieder bei Radio Ostfriesland und am 23. Mai senden wir wieder 3 Stunden live aus Werner Neiers Glashaus, ebenfalls übertragen von Radio Ostfriesland. Meet & Greet die Wattwerker ist das Motto.
Eintritt kostet es nicht, wir sammeln ein letztes Mal für den Hospizverein Aurich. Pfingstsonntag übergeben wir das Gesammelte an Herrn Zabel, den Leiter des Vereines.

Beste Grüße aus Aurich
Uwe



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen