Auf der www.wattwerker.de wächst seit März 2010 eine Liste von Liedern, die in den 70ern, 80ern und 90ern in den ostfriesischen progressiven Discos Old Inn, Meta und Fehnhaus und ähnlichen Läden gespielt wurden. Die Lieder stellen wir auch in unserem WebRadio und auf Radio Ostfriesland vor. Bei Radio Ostfriesland sind wir meistens live und im Chat kann man sich an der Sendung beteiligen. Wer Lust hat, kann gerne als Gast eine Sendung mit typischen Liedern und seinen Erinnerungen an damals mitgestalten. Aktuelle Infos immer auch in der Smartphone-App.
Mit Rock im Gruß

Donnerstag, 2. Februar 2017

DJ-Night 2017 - Infos zur Veranstaltung am 5. August in Jever

Zum 10jährigen Jubiläum der Diskothekenausstellung im Schlossmuseum in Jever gibt es die 5. DJ-Night. Hier dazu im Original eine Mail der Veranstalter:

Ein Klick aufs Bild für zur www.dj-night-jever.de

Im September 2007 wurde die Sonderausstellung „Break on through to the other side“ zu den Musikclubs und Diskos in Weser-Ems eröffnet, 5 Jahre später in großen Teilen in eine Dauerausstellung zum Thema Jugend- und Musikkultur überführt. Aus den einst geplanten acht Monaten Laufzeit sind zehn Jahre geworden, in denen die Ausstellung nicht nur zahllose Besucher hatte, sondern auch Ausgangs- oder Bezugspunkt für viele Projekte zu dem Thema war und ist.
Was liegt näher, als dieses Jubiläum mit einer großen DJ-Night zu feiern?! 
Am 5. August legen deshalb die DJs der einstigen Diskos noch einmal auf - eine einzigartige Gelegenheit, Freunde und Bekannte zu treffen, ausgewählte Musik der 60er, 70er und 80er Jahre zu genießen und zu tanzen. Außerdem werden wir auch den sanierten Innenhof nutzen, so dass wir wieder zwei Bühnen bespielen können – also noch mehr gute Musik und noch mehr Tanz.

Einlass ist ab 18 Uhr, Eintritt 12,- €. Der Besuch der Ausstellung an diesem und am nächsten Tag ist im Eintrittspreis inbegriffen.

Karten sind ab sofort erhältlich: 
direkt im Schlossmuseum Jever, telefonisch unter 04461-969350, per mail über info@schlossmuseum.de oder über das Internet unter www.schlossmuseum.de
Auch im Whisky/Dr. Jack bei Rio in Wittmund gibt es Karten im Vorverkauf.

Weitere Infos: www.dj-night-jever.de

Im Zusammenhang mit dem Jubiläum bieten wir zwei weitere Veranstaltungen an:
A 60’s Drummer - 13.04.2017, 20:00 Uhr
Eine Lesung aus dem gleichnamigen Buch von Mike Wells zur Geschichte der englischen Beat-Band „The Twilights“, die 1964 nach Wilhelmshaven kam, um ihren ersten gig in Deutschland im „Big Ben“ anzutreten. Nach anschließenden Konzerten in Oldenburg landeten sie in Norddeich bei „Meta“, um den Schuppen mit englischem Beat aufzumischen.
Das Buch beschreibt das furiose Leben einer Band des musikalischen Aufbruchs auf äußerst unterhaltsame Weise und mit tollem Lokalkolorit. Es liest Peter Hilton Fliegel, Chefdramaturg am Stadttheater Bremerhaven, begleitet vom ehemaligen Twilight-Mitglied Bob Gray und Jens Huismann (Gitarre).

Kiffen und Kriminalität - 04.08.2017 (am Abend vor der DJ-Night), 20:00 Uhr
Auch in den hiesigen Szene-Diskos waren und sind Drogen seit Ende der 60er Jahre präsent. Ihr Gebrauch und der Handel mit ihnen war und ist oft Anlass, die (nicht nur) jugendlichen Konsumenten strafrechtlich mit fatalen Folgen zu disziplinieren. Nachdem zahlreiche Staaten angesichts der erfolglosen Prohibitionspolitik die Entkriminalisierung weicher Drogen eingeleitet haben, wird auch hierzulande wieder vermehrt über entsprechende Maßnahmen diskutiert. Der Berliner Jugendrichter Andreas Müller stellt sein Buch „Kiffen und Kriminalität“ vor und erläutert sein Eintreten für die Entkriminalisierung von Haschisch und Marihuana.

Auch für diese beiden Veranstaltungen gibt es ab sofort Eintrittskarten zu je 6,- € im Vorverkauf: 
Schlossmuseum Jever, telefonisch unter 04461-969350, per mail über info@schlossmuseum.de oder über das Internet unter www.schlossmuseum.de