Auf der www.wattwerker.de wächst seit März 2010 eine Liste von Liedern, die in den 70ern, 80ern und 90ern in den ostfriesischen progressiven Discos Old Inn, Meta und Fehnhaus und ähnlichen Läden gespielt wurden. Die Lieder stellen wir auch in unserem WebRadio und auf Radio Ostfriesland vor. Bei Radio Ostfriesland sind wir meistens live und im Chat kann man sich an der Sendung beteiligen. Wer Lust hat, kann gerne als Gast eine Sendung mit typischen Liedern und seinen Erinnerungen an damals mitgestalten. Aktuelle Infos immer auch in der Smartphone-App.
Mit Rock im Gruß

Dienstag, 26. April 2016

6. Mai 2016, Everts Cover: Was ist besser, das Original oder die Kopie? Ab 20 Uhr live bei Radio Ostfriesland

Oft kennen wir das Original eines Songs und neigen dazu, dem Cover skeptisch gegenüber zu stehen. Und klugscheißern dem Nachwuchs gegenüber auch gerne mal, dass das 2003er "Behind Blue Eyes" von Limp Bizkit zwar gut abgeht, wir Alten uns den Song aber im Original von The Who schon seit 1971 anhören.
Naja, Evert wohl nicht, denn da war er grad mal 2 Jahre alt ... ;-) Seine Neugierde wurde frühestens 1981 durch "Tainted Love" von Soft Cell geweckt, das im Original von Gloria Jones ist. Beide Versionen liefen übrigens im Old. Noch 10 Jahre später kommt dann als Schlüsselerlebnis "Knockin' On Heavens Door" dazu: Der Hinweis auf Bob Dylan auf dem Album "Use Your Illusion II" identifiziert den Song zuverlässig als Cover von Guns 'N Roses.
Dieses Cover schaffte es übrigens sowohl als Studio- als auch als Live-Version ins Old: Wir wir von Rainer aus Berlin wissen, hatte Tony, der Betreiber des Olds, Anfang der 90er eine Guns 'N Roses-Phase.

Evert oder Campino, Cover oder Original?
Fortan werden alle Tonträger auf Hinweise auf die Schöpfer von Text und Musik geprüft und das haben wir nun davon: Evert spielt uns Cover vor und stellt uns vor die Frage, ob das Original besser ist. Er weiß auch, ob im Old das Cover oder das Original lief.

Ich lese bekannte und unbekannte Namen und zwar sowohl als Cover als auch als Original. Sogar eine Auricher Band kommt zum Zug. Eine sehr interessante und ungewöhnliche Playlist mit Songs der 70er, 80er und 90er und vielen Infos. Der Tag nach Vatertag ist gerettet: Ab 20 Uhr sind wir mit Everts Songs für zwei Stunden live bei Radio Ostfriesland.

Evert, wir freuen uns auf Dich!

Mit Rock im Gruß
Uwe

Freitag, 8. April 2016

Jetzt aber? Nee doch nicht! Pearl Jam-Special wieder verschoben. Wir senden "Inguns Independence Day".

AKTUALISIERUNG
Wieder ein leichtes Knistern im Wattwerker-Gefüge: Das geplante Pearl Jam-Special wird ein zweites Mal verschoben, diesmal gibt es noch keinen neuen Termin. Stattdessen läuft zur üblichen Zeit, also Freitag, den 22. April, ab 20 Uhr, "Inguns Independence Day" mit Songs ausgesucht von Ingun. Wie immer live aus dem Wattwerker-Mission-Control-Studio in Aurich.
Hier geht es zum Stream von Radio Ostfriesland.

FÄLLT AUS:
Was haben ein Koffer, eine Ukulele, ein Surfbrett und eine Flasche Wein gemeinsam? Alles ist nie weit weg von Eddie Vedder, dem Frontmann der Band Pearl Jam.
Eddie ist nah: Alles rund um die Band Pearl Jam am 26. Februar ab 20 Uhr
Seit 1992 in nahezu gleicher Besetzung unterwegs, zählt die Band zu den bekanntesten Überlebenden des Grunge der 90er Jahre. Wir haben zwei Fans für ein Special gewonnen: Alexa wird uns - unterstützt von Ingun - zwei Stunden lang etwas über ihre Lieblingssongs erzählen und Raritäten vorstellen. Außerdem geht es um Sideprojekte der Bandmitglieder und deren außermusikalisches Engagement im politischen, sozialen und umwelttechnischen Bereich. Kurz gesagt um die Frage: Was ist das Besondere daran, ein Pearl Jam-Fan zu sein?
Ein Blick auf Inguns Auswahl von Pearl Jam-CDs
Die beiden Expertinnen versprechen eine Antwort auf diese und viele Fragen rund um die Band und haben schon angedroht, dass es aufgrund des vielen Materials einen zweiten Teil geben muss. Wir freuen uns aber erstmal auf Teil 1!

Mit Rock im Gruß
Uwe

PS: Wie immer am Freitag spielt Radio Ostfriesland von 22 bis 24 Uhr Songs aus unserer Liste.