Auf der www.wattwerker.de wächst seit März 2010 eine Liste von Liedern, die in den 70ern, 80ern und 90ern in den ostfriesischen progressiven Discos Old Inn, Meta und Fehnhaus und ähnlichen Läden gespielt wurden. Die Lieder stellen wir auch in unserem WebRadio und auf Radio Ostfriesland vor. Bei Radio Ostfriesland sind wir meistens live und im Chat kann man sich an der Sendung beteiligen. Wer Lust hat, kann gerne als Gast eine Sendung mit typischen Liedern und seinen Erinnerungen an damals mitgestalten. Aktuelle Infos immer auch in der Smartphone-App und zum Nachlesen bietet sich unser eBook an.
Mit oldigem Rock im Gruß

Samstag, 16. Mai 2015

From Disco to Disco - am 22. Mai ab 20 Uhr haben wir wieder Tim Jürgens im Studio

Ein Roadmovie auf der Tangente zwischen Old Inn und JZ Schlachthof in den Achtzigern. Unser Studiogast Tim Jürgens erlebte eine musikalische Initiation in diversen Schlachthofcombos.


1985 - 1988, Tim Jürgens, links, am Bass der TGT. Foto: Kai Jürgens
Ab 1988 dann bei The Subway Sufers. Foto: Stefan Malzkorn

Tims Kollegen aus der Schülerband TGT verabschiedeten sich schon bald zum Thrash Metal und gründeten Assorted Heap, er suchte derweil in zerrissenen Jeans sein Glück beim Indie-Rock, spielte bei The Forgotten Cookies und The Subway Surfers. Am Wochenende aber stürzten dann alle gemeinsam wieder an Tony Räwers Tresen ab.


Vor oder nach ihrem Auftritt zum 15-jährigen Jubiläum 1992?
The Subway Sufer an der Theke im Old. Foto: Holgi
Nach dem Umzug nach Hamburg stellte er bald fest, dass nicht nur verzerrte Gitarren ein Königreich bedeuten können, sondern auch der Swing des Soul. Als Bassist der Gruppe Superpunk gelang ihm mit "Neue Zähne für meinen Bruder und mich" ein Bonsai-Hit in der sogenannten Hamburger Schule.



Reich geworden ist er trotzdem nur an Erfahrung, aber aus dieser speisen sich vielleicht ein paar unterhaltsame Anekdoten, derer er sich in unserer Sendung am 22. Mai 2015 hoffentlich erinnert.


Einige Songs der Sendung kommen von dieser CD. Quelle: Skip Danko
Hier geht's zum Stream von Radio Ostfriesland: www.radio-ostfriesland.de.

Rock on!
Uwe


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen