Auf der www.wattwerker.de wächst seit März 2010 eine Liste von Liedern, die in den 70ern, 80ern und 90ern in den ostfriesischen progressiven Discos Old Inn, Meta und Fehnhaus und ähnlichen Läden gespielt wurden. Die Lieder stellen wir auch in unserem WebRadio und auf Radio Ostfriesland vor. Bei Radio Ostfriesland sind wir meistens live und im Chat kann man sich an der Sendung beteiligen. Wer Lust hat, kann gerne als Gast eine Sendung mit typischen Liedern und seinen Erinnerungen an damals mitgestalten. Aktuelle Infos immer auch in der Smartphone-App.
Mit Rock im Gruß

Montag, 23. Dezember 2013

Die Wattwerker-App ist da!

2014 steht ganz im Zeichen der App. Zum Spiegelbild und zum Download geht es hier.
Web-Spiegelbild und App

Gesteuert wird die App auch über die Facebook-Seite.
Facebook


Samstag, 7. Dezember 2013

6 Stunden live die alte Mucke - zweite Lange Listennacht am 22. Dezember ab 20 Uhr auf Radio Ostfriesland

Das Listenteam braucht nur noch die gewünschten Titel auf die sechs Stunden der Sendung zu verteilen und dann geht es los.
Die Nikolausedition - das Listenteam am 6. Dezember 2013
Am vorweihnachtlichen Sonntag von 20 bis 02 Uhr sind wir auf Sendung und hoffen natürlich, dass uns gerade viele Butenostfriesen auf Weihnachtsurlaub zuhören.

Bitte weitersagen!

Viele Grüße
Uwe

PS:
Ab 19 Uhr gibt es Randolfs Sendung "Beautiful Sunday" mit viel Gute-Laune-Musik. Alle Infos unter:


Sonntag, 24. November 2013

Die Liste - New Age: Kein Lied ist älter als 13 Jahre. Das Experiment zum Nikolaus am 6. Dezember.

1. Dezember 1999, nach 22 Jahren schließt das Old Inn in Aurich für immer seine Tore. Das letzte jemals gespielte Lied ist die Live-Version von Iron Butterflys "In A Gadda Da Vida". Was kann danach noch kommen, also an guter Musik? Was von der heutigen Mucke wäre auch im Old gespielt worden?
Am 6. Dezember ab 20 Uhr gibt es auf Radio Ostfriesland eine mögliche Antwort darauf.

Die letzten Jahre: Das Old Inn 1995, gezeichnet von Bodo Cordes
Die Musik, die wir ausgesucht haben, passt zu den frühen Jahren des Old, weniger zu den späten. Es gibt einige leise Töne, aber überwiegend geht es richtig zur Sache. Frei nach dem Motto: Das muss drücken im Gesicht. Oder wie Emil sagen würde: Die standen damals vor den Boxen und die Hosenbeine flatterten, so laut war das.
Die Gruppen verrate ich diesmal nicht, nur soviel: In alter Old-Tradition spielt auch eine Gruppe aus den Niederlanden auf. Die Band selbst ist relativ neu, der Bassist hat Anfang der 90er einige Jahre in Aurich gelebt, ist dann aber wieder in seine Heimat zurück gegangen. Zwei andere Songs kommen übrigens sogar von einem ostfriesischen Plattenlabel.

Ich bin schon mal auf die Resonanz gespannt. Am Nikolaus weiß man ja nie, ob sich das Musik machen lohnt ... ;-)

Bis nächsten Freitag
Grüße aus Aurich
Uwe

Samstag, 9. November 2013

Alle Jahre wieder .... kommt der Frerich. Am 24. November schon zum dritten Mal. Super!

Im Jahre 2011 berichtete er über den allerersten Tag im Old Inn, 2012 gab es ein Krautrock-Spezial und diesmal geht es um musikalische Erinnerungen an das Ex - die Disco, die Tony vor dem Old Inn hatte - den Timer (eigentliche Newtimer) in Zetel, Rios Whisky in Wittmund, der "Bude" - was und wo auch immer das war - und einer genauso ominösen Hinterzimmer-Disko.

Auf der Playlist stehen Bands wie Jukka Tolonen und Buddy Miles Regiment und es gibt mindestens ein "Pizzalied". Zur Erinnerung: Pizzalieder dauern ungefähr 15 Minuten. Zeit genug, um eine Pizza zu essen ... :)

Natürlich geht es auch wieder um das Old Inn und zum einen deswegen und zum anderen weil es jetzt fertig ist, stellen wir zusammen mit diesem Post auch das neue Listenlogo online. Gezeichnet von Bodo ist es dem Old Inn Logo nachempfunden. Das Old ist unsere "meiste" Disko und als Hommage an diese Tatsache und auch um den Wiedererkennungseffekt auszunutzen, erkennt man den Ursprung unseres Logos sofort.
By the way: Der Name unserer Sendung bei Radio Ostfriesland, "Die Liste", war damals nur zweite Wahl. Geplant war eigentlich der Name "Old Inn Radio", aber um möglichen Urheberrechtstreitigkeiten aus dem Weg zu gehen, habe ich dann darauf verzichtet. Es gibt nämlich einige Old Inns in Deutschland, da weiß man nie, was passiert.

Also bis Sonntag den 24. um 20 Uhr on air bei Radio Ostfriesland.
Keep on rockin'!
Uwe

Montag, 28. Oktober 2013

4. Kajüten-Revival-Party am 9. November - Ferdi und Weert bringen uns einen Tag zuvor schon mal in Stimmung

Und dabei teilen sie sich die "Arbeit": Ferdi bringt alle Songs auf CD mit und Weert - besser bekannt als Stan - legt auf. So wie er es auch auf der Revival-Party machen wird und in den 70ern in der Kajüte selbst gemacht hat. Naja, damals wohl eher von LP ... ;-)

Die Playlist enthält nur Songs aus den 70ern, zum Beispiel von Gentle Giant, Nektar, Witthüser & Westrupp und der Edgar Broughten Band. Die dazu gehörenden Songs sind nicht immer die, die man erwartet. Sehr spannend!

Wir berichten besonders gerne über diese Revival-Party, weil die Einnahmen für soziale Zwecke gespendet werden. Weitere Infos im Artikel des GA (General-Anzeiger).

Ferdi und Weert, wir freuen uns auf Euch!
Bis zum 8. November um 20 Uhr
Beste Grüße
Uwe

Samstag, 12. Oktober 2013

Emil Penning legt auf - am 27. Oktober 2013 ist wieder ein Urgestein der Szene bei uns zu Gast ** Update am 26.10. **

** Achtung Änderung: Emil schafft es krankheitsbedingt nicht ins Studio. Er lässt alle grüßen - und uns auflegen. Die Mucke haben wir ja. Natürlich müssen wir auf Emils Geschichten und seine Reihenfolge der Songs verzichten.

Wir spielen Songs aus Emils Auftritten bei der DJ Night 2012, aus den Revival-Partys, natürlich aus dem Tiffany selbst und packen noch einiges dazu was passt. Schade, aber nicht zu ändern. Wie wir immer sagen: Störungen haben Vorrang und werden vom Team aufgefangen, kein Problem!


Das Wichtigste ist:
Gute Besserung Emil!

(Update vom 26.10.) **
___________________________________________________

"Wenn ich mich selbst ankündigen soll kann ich sagen: Der weltbekannte Emil Penning grüßt alle Freunde vom Tiffany und ganz Norddeutschland. Aber ich kann auch die ganze Welt grüßen, denn die Sache mit dem Python war auch auf Fidschi in der Zeitung!"

Emil, eigentlich heißt er Fritz, lacht am Telefon. Geboren 1945 blickt er auf ein abwechslungsreiches Leben mit Höhen und Tiefen zurück. In der Szene kennt man ihn seit den 70ern als den Betreiber des Tiffanys in Oldenburg.

Sibylle Fuhrbergs Ankündigung in ihrer
Zeitschrift "Leute & Leute" aus Oldenburg

Mit Zylinder auf dem Kopf und dem Python um die Schultern legt er auf und man sieht ihn auch mal mit einem Schwein an der Leine durch Oldenburg spazieren. Nicht nur für die Oldenburger Musikszene wird er ein Urgestein der progressiven Musik und Diskotheken. "Ich wollte Zappa hören, aber nirgendwo gab's das. Da habe ich das Tiffany aufgemacht."

Das Bild, das ihn bekannt gemacht hat: Emil mit Zylinder

Sein Leben läuft anders als andere und bringt ihn schließlich auch mehrmals in den Knast. Diesen Monat 68 Jahre alt geworden blickt er zurück. Mit vielen Sachen ist er ins Reine gekommen, an anderen arbeitet er noch. In Büchern beschreibt er sein Leben, malt Bilder und beschäftigt sich mit Design - das hat er gelernt.

Er hört immer noch die Musik von früher und macht auch selbst Musik. Als DJ war er letztes Jahr auf der DJ-Night in Jever zu hören und zu sehen, dieses Jahr auf seiner Tiffany-Revival-Party im Müggenkrug. Die nächste Party ist schon geplant: Am 22. März 2014 gibt es wieder Musik aus dem Tiffany zu hören, aber vorher natürlich bei uns! Am 27. Oktober ab 20 Uhr erzählt Emil in unserer Sendung "Die Liste" bei Radio Ostfriesland zwei Stunden aus seinem Leben und legt auf. Unter anderem stehen Carolyne Mas, Jan Akkermann, Tommy Bolin und natürlich Zappa auf der Playlist.
Kennt ihr noch typische Lieder aus dem Tiffany? Bitte unten posten!

Emil, wir freuen uns auf Dich!
Beste Grüße aus Aurich
Uwe

Es kann nur einen geben:
Emil heute mit seinem neuen Mercedes vorm Büro :)

Sonntag, 29. September 2013

Das Jubiläum: Drei Jahre "Die Liste" bei Radio Ostfriesland sind rum -am 11. Oktober 2013 spielen wir Lieder, die alle kennen.

Zwei Stunden live aus dem Studio in Aurich hört Ihr die Klassiker der progressiven Diskos der 70er und 80er. Bands wie Alex Harvey, ZZ Top, Santana und Supertramp wechseln sich ab mit Liedern wie Smoke On The Water, Gamma Ray, Radar Love und Am Fenster.

Das Who is Who, die Bekanntesten der Liste. Lieder die Ihr alle von früher kennt, die überall gespielt wurden, werden ohne viele Worte präsentiert. Ein Sendung zum Erinnern - vielleicht bei einem gemeinsamen Radioabend mit der nächsten Generation?

Das vierte Listenjahr hat begonnen, möge die Liste immer bei Euch sein ... :)
Rock on!
Euer Uwe

Samstag, 14. September 2013

3 Jahre 'Headbangen für Senioren' - am 29. September 2013 blicken wir zurück.

Ab 20 Uhr spielen wir Highlights aus unseren bisherigen

  • 69 Sendungen mit
  • 132 Stunden Sendezeit,
  • 69 Gästen,
  • 99 Zaungästen und 
  • 1082 gespielten Titeln.

Wie immer bei Radio Ostfriesland und live aus dem Studio Aurich, das wir mit freundlicher Genehmigung dann schon drei Jahre nutzen dürfen. Wir hoffen, dass wir das noch mindestens weitere sieben Jahre dürfen! Solange hat das Radio grade die Lizenz zum Senden verlängert bekommen.

Zwei Ordner Papier, tausende von Mails und Kommentare, viele Stunden Arbeit und jede Menge Herzblut sind nötig gewesen, um die Sendungen zu produzieren und diese Internetseite hier aufzubauen. Aber ohne die vielen Infos, die wir durch euch sammeln konnten, wären die Sendungen nicht entstanden und auch die Liste der Lieder wäre niemals auf 3120 Songs von 1111 Bands angewachsen. Alles Lieder, die in den progressiven Diskotheken der hauptsächlich 70er und 80er Jahre im Raum Weser-Ems gespielt wurden.
Wo für mich alles begann: Old Inn (hier 1992, Quelle: Holgi)

















Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten und viel Spaß mit der Sendung!
Keep on rockin'
Old Uwe

PS:
Der allererste Post auf dieser Seite ist übrigens vom 27. März 2010 - und enthält die ersten Kommentare zur Liste. So hat alles mal angefangen. Hier geht's lang... Ein Tipp: Mit der linken Maustaste dreimal auf einen Song klicken und dann mit der rechten Maustaste auf die enstandene Markierung klicken. Schon kann man den Song bei Youtube, Wikipedia und Co suchen lassen.

Montag, 2. September 2013

Norbert aus Bremen - am 13. September ab 20 Uhr wieder live bei uns im Studio.

Der "langhaarige Bombenleger" kommt ursprünglich aus Ostfriesland, so steht es auf seiner Internetseite www.hotshotrecords.com. Aber das wussten wir natürlich, denn er war schon mal bei uns im Studio und zwar am 1. Februar diesen Jahres. Damals suchte Kumpel Heinz-Werner die Mucke aus und Norbert war der Flügelmann, am 13. September ist es umgekehrt.

Norbert wird einige bei uns eher wenig gespielte Sachen wie zum Beispiel von Krokodil, Gracious und Kaleidoscope auflegen, aber auch ein paar ganz vertraute Lieder wie, ähh, das verrate ich mal nicht. Unten sehen wir ihn mit einigen Platten für die Sendung. Das Radio, auf das er sich stützt, habe ich zuletzt vor vielen Jahren bei meinen Eltern gesehen.
Mal sehen, wie Norbert mir das erklärt ... :)

Butenostfriese Norbert steht hinter seinen LPs




































Thematisch gönnen wir uns auch wieder was Besonderes: Es geht um das Phönix in Langholt, die Disco, die nicht viel länger als ein Jahr geöffnet war, aber wohl einen großen Eindruck auf die beiden gemacht hat.

Norbert und Heinz-Werner, wir freuen uns auf Euch!
Beste Grüße und
Rock on, ihr Alten und Gebrechlichen!
Old Uwe

Hier das Radio einschalten

Samstag, 17. August 2013

Stans Finger - am 1. September ab 20 Uhr hat's auf Radio Ostfriesland wieder We(e)rt

Was nichts Anderes bedeutet, als dass Weert (Stan) Loerts die Musik für unsere nächste Sendung "Die Liste" aussucht.

Früher als DJ in der Kajüte in Rhauderfehn und im Alten Fehnhaus in Ostgroßefehn unterwegs, kann man ihn heute bei den Glashaus-Partys in Moorlage live erleben. Oder alle zwei Wochen in unseren Sendungen hören, Weert gehört seit März diesen Jahres zum Listenteam.

Was er an diesem ersten Sonntag im September auflegen wird weiß ich noch nicht, mit ziemlicher Sicherheit wird aber von CD gespielt und so sehen wir unten auch Stans Finger, der sich zielsicher Richtung CD-Player bewegt. Der leichte Verwackler auf der Hand hat wohl fototechnische Gründe und die Lesebrille darunter wurde wie - so oft - vom Vorgänger am CD-Pult liegen gelassen.

Weert (Stan) Loerts

















Wir senden wie immer live aus dem Studio in Aurich und können dabei auch auf Kommentare im Chatfenster rechts eingehen.

Alles wird gut.

Bis dahin
sonnige Grüße
Uwe

Montag, 5. August 2013

Mariannes Old Inn II - am 16. August 2013 geht die Geschichte weiter.

Ab 20 Uhr gibt es bei Radio Ostfriesland dann Jazz-Rock und ab 21 Uhr kommen Singer/Songwriter und Liedermacher an die Reihe. Dann können wir auch gleich mal die Frage klären, wen wir eigentlich alles zu Singer/Songwritern zählen. Und ob wir mit unseren Meinungen auf einen gemeinsamen Nenner kommen ... :)

Ein Blick auf einige Plattencover aus Mariannes Sendung


















Wir können in dieser Sendung auch die Diskussion über eine alternative Old Revial 2014 fortsetzen. Dazu gibt es zwei neue Ideen, die wir in der letzten Sendung mit Uwe Müller schon kurz angesprochen haben: Einmal in Verbindung mit dem "See in Flammen"-Event in Tannenhausen und zum anderen beim Schützenfest in Sandhorst im Zelt. Letzteres wäre am 30. Mai 2014 zwischen Himmelfahrt-Party und Schützenfest selbst vermutlich frei.

Aber erstmal freuen wir uns auf Marianne, denn ihre erste Sendung am 10. Juni letzten Jahres war ein ausgesprochenes Hörvergnügen.

Bis dahin sonnige Grüße
Uwe

Samstag, 20. Juli 2013

DJ Uwe Müller - nicht mehr lange bis zu seinem 40jährigen Jubiläum. Aber vorher kommt er nochmal zu uns: Am 4. August 2013 ab 20 Uhr bei Radio Ostfriesland.

DAS war auch schon lange überfällig!

Uwe spielt sicher für die Geschichte der Mucke, mit der wir uns beschäftigen, eine ganz besondere Rolle, aber nicht nur das. Unmittelbar nachdem ich ihn an Goethes Geburtstag auf einer Old Revival im Dinis kennenlernte, begegnete ich Ingun.

Seitdem ist viel Listenzeit ins Land gegangen und so spielen wir in dieser Sendung - wie immer live aus dem Radio Ostfriesland-Studio in Aurich - auch das 1.000ste Lied aus unserer Liste mit über 3.000 Liedern. Uwe sucht die Lieder aus und ich bin gespannt, welches Lied das "M-Lied" (M für lateinisch 1.000) wird.

Dazu gibt es jede Menge Geschichten und Infos von und über Uwe. Er kennt und lebt die Szene seit fast 40 Jahren und hat z. B. zwischen 1980 und 85 auch im Old Inn aufgelegt. Aber auch Rock am Ring-Besucher und unzählige Motorradfans schwören auf seine Mucke. Ganz unten auf dieser Internetseite sehen wir ihn im Team der DJs der DJ Night 2012. Im Hintergrund das Schlossmuseum mit der Diskothekenausstellung, in deren Umfeld auch das hier abgebildete Heft entstand, für das auch auf die Bestände von Uwe zurückgegriffen wurde.


Obwohl er sich natürlich mit jeder möglichen Technik rund um die Mucke auskennt, schwört er übrigens auf LPs.

Hier geht es zu einem zwei Jahre alten Zeitungsartikel, damit die Zeit bis zum 4. August nicht zu lang wird ...

Uwe, ich freue mich.
Viele Grüße
Uwe

Montag, 8. Juli 2013

"2Generationen" - am 19. Juli 2013 gibt es ab 20 Uhr auf Radio Ostfriesland ein Wiederhören mit Peter und Christoph

Jung und Alt treffen sich in einer Sendung, stellen ihre Musik und sich selbst vor. Das war das Motto unserer - mittlerweile eingestellten - Sendung "2Generationen". Am 19. Juli berichten die beiden, was sich seit ihren Sendungen im letzten Jahr getan hat.


Oben haben wir Peter, der sich am 6. Januar 2012 - mit seinen damals 13 Jahren - als sozialkritischer Drummer entpuppte und unten sehen wir Christophs Flyer. Er wurde im Carolinenhof ins Koma geschlagen und setzt sich seit dem unter anderem auch an Schulen präventiv für ein gewaltfreies Miteinander ein. Ein Klick auf das Bild führt zu seiner Internetseite.

Wir unterstützen Christophs Aktion "First Togetherness"

Peter und Christoph: Das Listenteam ist gespannt und freut sich auf Euch!
Viele Grüße
Uwe

PS: Auch in dieser Sendung suchen die Gäste die Lieder aus, es wird also nicht unbedingt Musik aus unserer Liste gespielt!

PS2: Hier der Textmitschnitt unserer ersten Sendung mit Christoph vom 14.9.2012

Freitag, 21. Juni 2013

Rainers Old Teil II - am 7. Juli gibt es ab 20 Uhr wieder Mucke aus dem Old Inn

Und sogar gutes Wetter hat er versprochen, der Rainer aus Berlin. Zumindest hofft er auf ein solches und das aus gutem Grund: Er macht um die Zeit Urlaub in seiner Heimat Theene. Da fällt sicher das ein oder andere Wort unter Eingeborenen: Ingun kommt ja bekanntlich aus Moordorf-City ;-)

Rainer verfolgt unsere Sendung regelmäßig auch im Chat und kennt sich mit Musik und dem Old gut aus. Deshalb gibt es auch diesmal wieder einige Geheimtipps und Lieder, die wir in unseren Sendungen noch nicht gespielt haben. So spielen wir zum Beispiel etwas von Walter Rossi, Head East und Fargo und Titel wie Moria und Laubfrosch Blues.

In der Sendung diskutieren wir auch nochmal das Thema Old Inn-Revival-Party. Eine Zeitlang wurde das heiß diskutiert, ist aber mittlerweile eingeschlafen und als Menüpunkt ins Archiv verbannt.

Rainer und Familie: Gute Anreise und schönen Urlaub - und nicht das gute Wetter vergessen! :)

Mit Rock im Gruß
Uwe

Montag, 10. Juni 2013

Die Männerrunde - am 21. Juni suchen Weert und ich die Musik aus. Ab 20 Uhr auf Radio Ostfriesland

Ingun hat an dem Freitag keine Zeit und da kam mir die Idee, dass die drei Männer vom Listenteam mal die Musik aussuchen: Eine Männerrunde. Darauf promt Ingun: "Die Männer suchen doch sowieso fast immer die Musik aus!" Und gefühlt - und auch statistisch nachweisbar - hat sie Recht: Es sind mehr Männer als Frauen als Gäste bei uns beim Radio und auch an der Liedersuche auf der wattwerker.de beteiligt. Warum das so ist? Keine Ahnung. Vielleicht kommen wir diesem Phänomen der Sendung auf die Spur. Weert kann uns da sicher auch von seinem Erfahren als DJ in der Kajüte und im Fehnhaus berichten. Früher gab es meiner Meinung nach ein Gleichgewicht zwischen männlichen und weiblichen Gästen.

Rolf ist leider verhindert und damit suchen Weert und ich die Musik aus. Für die erste Stunde habe ich sieben Stücke aufsteigend aus den Jahren 1971 bis 77 gewählt, ende also im Eröffnungsjahr des Old Inns. In der zweite Stunde kommt Weert mit, naja, wir wollen nicht alles verraten ;-)

Aber soviel sei doch schon mal gesagt: Ein Titel hört auf den klangvollen Namen "Mummy Was An Asteroid, Daddy Was A Small Non-Stick Kitchen Utensil", ein Stück kommt vom Album "The Smoker You Drink, The Player You Get" und ein Stück von 1974 ist typsch für das Tiffany in Oldenburg gewesen. Ach ja: Ein bislang ungespieltes Stück von Alex Harvey darf natürlich bei einer Männerrunde nicht fehlen.

Also: Wir zählen auf rege Beteiligung im Chat und hoffen auf viele Infos und Meinungen zur Frage: 
Warum mischen mehr Männer als Frauen bei der wattwerker.de mit?

Schöne Tage und bis zum 21. ab 20 Uhr live auf Radio Ostfriesland
Uwe

Samstag, 25. Mai 2013

Zum dritten Mal: Hartwig gibt sich die Ehre. Live auf Radio Ostfriesland am 9. Juni ab 20 Uhr

Auf der Playlist stehen zum Beispiel Songs von The Smith, Squeeze, Kraftwerk, Stranglers, XTC, Nils Lofgren, Steve Hillage, Marillion und Boston. Mal sehen, was "Zico" diesmal für Geschichten im Gepäck hat :)

Bis Sonntag in zwei Wochen!
Euer Uwe

Sonntag, 19. Mai 2013

Die trauen sich was! Am 24. Mai kurz nach 20 Uhr drehen Heiner und Frank den Spieß um und befragen mich.

Wer hätte das gedacht: Die beiden nur zu zweit und ich alleine, kann das gutgehen? ... ;-)

Wahrscheinlich geht es dabei um die Fragen, die ich als Karrenzieher der Liste immer wieder gestellt bekomme:
  • warum siehst du so gut aus?
  • wo ist mein Geld?
  • was hat man Dir sonst noch im Knast beigebracht?
  • :)
Also für den Spaß ist auf jeden Fall gesorgt und ich beantworte natürlich auch ernst gemeinte Fragen zur Entstehung und Zukunft der Liste, der wattwerker.de, der Radiosendung, danach, ob ich ein Traumtänzer bin und was den beiden sonst noch einfällt. Ich bin mal gespannt!

Heiner (links) und Frank im letzten Jahr


Heiner (auch bekannt als DJ Ohrwurm, guckst Du hier) und Frank waren schon öfter bei uns in der Sendung und bringen auch diesmal wieder die Musik mit. Vorher gibt es, wie immer, wenn die Jungs aus Vechta einrücken eines: Pizza.

Bis Freitag und kommt gut her!
Viele Grüße
Uwe

Sonntag, 12. Mai 2013

Jever: Dauerausstellung zur regionalen Jugend- und Musikkultur - Bericht zur Neueröffnung am 19. Mai ab 17 Uhr

Radio Ostfriesland spendiert uns zusätzliche Sendezeit und die nutzen wir gerne, um die frohe Botschaft zu verkünden: Die Dauerausstellung zur regionalen Jugend- und Musikkultur in Jever hat eröffnet. Im Laufe dieser Woche gibt es Infos in der Presse und im Web unter www.schlossmuseum.de. Wir berichten in unserer Sondersendung am Pfingstsonntag eine Stunde lang darüber.

Übrigens werden immer noch Exponate für die Ausstellung gesucht. Wer also aus den früheren progressiven Diskotheken Bilder, Video- und Tonaufnahmen zu Hause hat - oder sogar noch Gegenstände selbst - und es in guten Händen einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen will, ist beim Chef der Ausstellung, Peter Schmerenbeck, genau an der richtigen Adresse!

Viele Grüße aus Aurich
Uwe

Hier ist Peter vor dem Schlossmuseum in Jever unten links
 im Kreise der DJs der DJ-Night letztes Jahr zu sehen.
Foto: Angelika M. Utecht - www.dj-night-jever.de

Berichterstattungen von der Eröffnung am 14. Mai 2013:
NWZ von Rahel Arnold
Jeversches Wochenblatt von Susanne Ullrich


Die Ausstellungssocke,
ein quick and dirty skizzierter
Grundriss für Insider :)

Ein Blick in Raum 3016
Hier werden noch zwei Ledersessel aus den 70ern
zum entspannten Musikhören gesucht.

Sonntag, 28. April 2013

Listenteam und Verstärkung: Am 12. Mai sucht das Team selbst die Mucke aus.

ListenVeteranin Birgit verstärkt uns dabei. Der Duden bietet als Synonym für "Veteranin" unter anderem auch "Gründermutter" an - und damit haben wir auch einen Bezug zum Muttertag, der am gleichen Tag  begangen wird ... ;-)

PS:
Direkt vor uns, ab 19 Uhr, gibt es wieder die Sendung mit der Gute-Laune-Musik und den Ecken:
Randolfs "Beautiful Sunday". Hier geht's zur Sendung.

Mittwoch, 17. April 2013

Mr. Motörhead mit Tunis-Vergangenheit: Am 26. April erzählt uns Johann etwas über das Tunis in Marx.

Joke ist bekennender Motörhead- und Tunis-Fan und fiel am 31. Juli 2012 im Chat mit dem Spruch "Rock on ihr Alten und Gebrechlichen" schon mal humorvoll auf (jau, das Internet vergisst nicht ... ;-). Wir rechnen also - wie immer - auch diesmal mit einer kurzweiligen Sendung  :)

Unterstützt wird Joke in der Sendung von seinem Sohn Christoph, der auch für das erste Lied verantwortlich zeichnet. Es ist von Lenny Krawitz und ein Tunis-Klassiker. Lasst euch überraschen!

Außerdem gibt es noch Mucke von den Sex Pistols, Streetmark, Led Zeppelin, Jackson Browne, Pink Floyd, Tears for Fears, Cochise und vielen mehr. Ein gut gemischtes Programm aus früheren und aktuellen Jahren des Tunis. Die Disco in Marx, in der in diesem Jahr mindestens vier Revival-Partys laufen. Wer das Tunis also kennt und mag, kann sich in dieser Sendung schon mal musikalisch einstimmen und Geschichten von früher erzählen lassen - kommentieren geht wie immer dann auch über unseren Chat hier.

Freitag nach den Nachrichten um 20 Uhr geht es los. Wie immer live aus dem Studio in Aurich

Joke und Christoph: Wir freuen uns auf Euch!

PS:
Nach den Nachrichten um 19 Uhr gibt es am Sonntag, den 28. April, was zu feiern:
Ein Jahr "Beautiful Sunday" mit Randolf Schulte. Die Playlist ist schon hier online.
Wir gratulieren!

Sonntag, 31. März 2013

Rolfs Weg zur Musik. Am 14. April erzählt unser ehemaliger Listenpraktikant aus seiner musikalischen Jugend.

Und da hat Rolf "Turbo" Fooken, alias Recherche Rolf, einiges erlebt. Es fallen nicht nur für Auricher Ohren bekannte Namen wie Weißer Schwan, Protoplasma, Eisdiele Venezia, Radio Redenius, Tonis Plattenladen in der Popshop Passage, Ambassador, Ex und natürlich Old Inn, um nur einige zu nennen.

Passend dazu hören wir unter anderem Mucke von CCR, Peter Gabriel, Cat Stevens, Barclay James Harvest, Uriah Heep, Cream, Grand Funk Railroad und Free, ja und auch M. Sepse Lubowitz aus Johannesburg wird zu hören sein, der sechs Tage später zusammen mit Golden Earring in Emden auftritt. Wer sich hinter dem Namen verbirgt, klärt Rolf natürlich in der Sendung ... :)

ACHTUNG:
Es werden noch folgende Information gesucht: In welchen Jahren hatte das Ex welche(n) Besitzer? Listendienliche Hinweise bitte unten posten.

Los geht es am Sonntag, den 14. April 2013, wie immer nach den 20-Uhr-Nachrichten. Oder anders gesagt bei Listenzeit 1065/2964 (Bands/Songs). Ob wir die 3.000er-Grenze bei den Songs dieses Jahr noch knacken? Übrigens hat Rolf vor drei Jahren die ersten Songs für die Liste als Kommentar in diesem Blog gepostet, ergänzend zu den ersten 100, mit denen alles begann. Und nicht nur das: Er hat auch immer noch die meisten beigesteuert und für einen Großteil der Sendungen die Recherche geschrieben.
Respekt und Dank!

Wie gewohnt startet der Abend schon ab 19 Uhr mit Randolfs Sendung Beautiful Sunday. Alle Infos dazu auf seiner Internetseite.

Mit Rock im Gruß
Uwe

Auch schon wieder mehr als zwei Jahre her:
Der damalige Listenpraktikant Rolf
in seiner ersten Sendung am 20.2.2011


Montag, 18. März 2013

Wie kommt der Bassist auf den Ball? Am 29. März 2013 (Karfreitag) haben wir Tim Jürgens zu Gast.

Die Frage, wie der Bassist auf den Ball gekommen ist, wird uns Journalist Tim Jürgens in unserer Livesendung am Karfreitag 2013 sicher beantworten können. Ist er doch nachweislich Bassist und Autor des Bildbandes "50 Jahre Bundesliga"  (hier der Bericht zum Buch von Werner Jürgens).

Außerdem ist er stellvertretender Chefredakteur der Zeitschrift 11 Freunde | Magazin für Fußballkultur, wenn er nicht gerade mit seiner vor einem Jahr gegründeten Band "Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen" tourt, von denen man sich hier was anhören kann.

Ingun vorne rechts im Bild (Quelle: Holgi)

Eingeladen haben wir ihn deswegen allerdings nicht und auch nicht wegen seiner Zeit bei der Band Superpunk. Wir haben ihn eingeladen wegen seiner Zeit als Gast im Old und als Bassist bei der Auricher Band "Subway Surfers", die - das wissen wir von den Bildern, die uns Holgi und Rolf Kubatschek überlassen haben - zum 15jährigen Jubiläum im Old gespielt haben. Letzteres übrigens wiederum auch verbrieft durch Ingun, die auf den Bildern ebenfalls zu sehen ist ;-)

Quelle: Rolf Kubatschek
So schließt sich der Kreis und wir sind gespannt, was uns Tim über die Zeit im Old und den Weg vom Bass zum Ball erzählen wird.

Anschließend, also ab 22 Uhr, startet Radio Ostfriesland durch zum 26stündigen Osteroldiemarathon.

Lassen wir die Ostereier rollen :)

Grüße aus Aurich
Uwe

Old Inn Aurich - 5. April 1992 - Subway Surfers
Ein Blick auf die Bühne mit Tim in der Mitte
(Quelle: Holgi)


Samstag, 2. März 2013

"Rio is my name, dimensions are my game". Am 17. März haben wir Rio de Luca im Studio

Das sind die erlösenden Worte, auf die die Besucher im Whisky Abend für Abend warteten. Jahrelang eröffnete Rio gegen 21 Uhr damit den musikalischen Abend im Whisky. Die passende Musik dazu: Ananda Shankar - Jumpin' Jack Flash. Heute ist sein Lokal an 4 Tagen die Woche erst ab 22 Uhr geöffnet. "Ich würde ja gerne wieder um 19 Uhr aufmachen, so wie früher, aber die Zeiten haben sich geändert", sagt Rio nachdenklich.



Beim Vorgespräch zur Sendung sind wir nachmittags im Whisky, die Disco in Wittmund, die er 1972 gekauft hat und seitdem betreibt. "Schau mal hier", meint er lachend und startet auf dem TV eine Diaschau mit Bildern. Die meisten sind von seinen Gästen aus den letzten vier Jahrzehnten. Er kennt sie alle: "Die da, alles Polizei." Dann kniet ein junger Mann mit bloßem Oberkörper auf der Tanzfläche. "Der ist heute Arzt", meint er und schmunzelt.

Alle sind gut drauf. Rio ist ein herzlicher Gastgeber und seine Besucher fühlen sich in seinem Lokal sofort zu Hause. Mittlerweile wächst die dritte Generation im Whisky heran und der heute 67jährige sieht keinen Grund aufzuhören. Unten sein aktuelles Profilbild bei Facebook.



Am Sonntag, den 17 März ab 20 Uhr haben wir ihn zu Gast in unserer Sendung auf Radio Ostfriesland. Zarte drei Jahre wattwerker.de treffen auf mehr als vier Jahrzehnte Whisky.

Rio, wir freuen uns auf Dich
Viele Grüße aus Aurich
Uwe

PS:
Infos über Rios Leben gibt es seit 2012 auch per Buch: www.rio-buch.de und auf der Webseite des Dr. Jack. Natürlich auch mit vielen Bildern!
Passend dazu auch ganz unten auf unserer wattwerker.de das Bild der DJs von der letzten DJ-Night 2012 in Jever - natürlich auch mit Rio!

Mittwoch, 27. Februar 2013

Krautrock: Am Freitag, den 1. März ab 20 Uhr gibt es bei Radio Ostfriesland "Music for your Brain"

Spannend, neu, vielseitig und kommerziell meist nicht erfolgreich: Von den etwa 3.000 Krautrockbands der 60er und 70er verdienten nur grade mal 100 Bands auch Geld mit ihrer Musik. Aber ohne Krautrock wäre die Musik von heute - national und international - nicht so wie sie ist.

In unserer nächsten Sendung auf Radio Ostfriesland stellen wir 2 Stunden lang die erste Folge unser neuen Serie "Uwes Kraut & Rüben" vor. Die Musik suche ich selbst aus und oute mich damit gleichzeitig gerne als Krautrockfan. Mucke mit Infos rund um die Gruppen und die Zeit, in der der Krautrock entstanden ist, steht auf dem Programm. Wie auch bei der CD-Serie "Music for your Brain" (mittlerweile 5 Ausgaben mit jeweils 6 CDs) verzichte ich auf zu enge Abgrenzung zu anderer Musik. In der Schweiz gilt offenbar auch Peter Cornelius mit "Du entschuldige, ich glaub' ich kenn' Dich" als Krautrock. Aber das nur informativ ... ;-)

Mal sehen, wann die nächste Folge kommt - wir senden ja noch so ungefähr 10 Jahre :)

Gruß aus Aurich
Bis Freitag ab 20 Uhr auf ww2.radio-ostfriesland.de/
Uwe

PS: Es sieht so aus, als ob Rolf wieder genesen und im Studio ist. Wenn dem so ist, wird er sich bei seinen Fans für die zahlreichen Genesungswünsche bedanken. :)

Sonntag, 17. Februar 2013

Listenazubine oder Listenazuboy gesucht!

Zur Verstärkung unseren Listenteams suchen wir umgehend eine Listenazubine oder einen Listenazuboy!

Dauerstellung, spätere Adoption nicht ausgeschlossen ;-)

Kurzbeschreibung
Aufgaben: Unterstützung des Listenteams bei den Sendungen und Sendungsvorbereitungen.
Qualifikation: Erfahrung mit der Mucke vom Old Inn, Meta und Fehnhaus.
Bezahlung: Jede Menge Spaß und gute Laune!!

Kontakt: Uwe

Das aktuelle Listenteam: Uwe, Ingun und Rolf (von links)
Zeichnung powered by Fraro


Mittwoch, 6. Februar 2013

Die 100ste Stunde bei Radio Ostfriesland: Am 17. Februar gibt es einen Ausblick auf das Listenjahr 2013.

Nach Berechnung der unabhängigen Listenwerkstatt in Oldenburg, starten wir am 17. Februar 2013 mit der insgesamt 100sten Stunde unserer Sendung. Da Rolf seine geplante Sendung leider absagen musste, machen Ingun und ich ein alternatives  Programm.

Gute Besserung Rolf!



Samstag, 2. Februar 2013

Dein Hobby: Name und Hobbys für eine neue Sendung auf Radio Ostfriesland gesucht.

Demnächst gibt es eine neue Sendung auf Radio Ostfriesland. Das besondere daran: Unsere ehemalige Listenfee Birgit Arends hat dabei die Mütze auf. Sie stellt Hobbys vor und da hoffe ich natürlich, dass wir mit unserer wattwerker.de auch mal in die Sendung dürfen.

Im Moment fehlt noch ein passender Name. Also wem fällt ein Name ein und wer will sein Hobby mal einer größeren Zuhörerschaft live im Radio vorstellen?

Alle Infos in Birgits Blog: http://aktivstunde.blogspot.de/

Dienstag, 22. Januar 2013

Das Bouree in Neubörger, das Charts in Harkebrügge, das Phönix (später Töff Töff) in Langholt: Am 1. Februar stellt uns Heinz-Werner ein paar musikalische Stationen seines Lebens vor.

Viel rumgekommen ist er, der Heinz-Werner und im Gegensatz zu den meisten unserer bisherigen Gäste auch viel in der Papenburger Szene. Hier sehen wir ihn links im Bild in unserer letzten Sendung mit Ferdi(nando). Beide haben Weert im Blick, der mal wieder irgendeinen Blödsinn macht.


Geblieben ist die Vorliebe für progressive Musik und Blues-Rock, wir spielen aber diesmal auch einen deutschen Liedermacher. Das Lied handelt von einem Schwein. Na, wem fällt dazu etwas ein?

Hier einige musikalische Stationen im Überblick, die die Basis für das Musikprogramm bilden:

  • Bouree, Neubörger, 80-82 (DJ Uwe Müller)
  • Charts, Harkebrügge, 78-82 (DJ Wolfgang Schönenberg)
  • Phönix (später Töff Töff), Langholt, 78-79
Ach ja: Wer war denn damals auch auf den "Umsonst & Draußen"-Festivals?

Heinz-Werner, wir freuen uns auf Dich!
Grüße aus Aurich
Uwe

Donnerstag, 10. Januar 2013

Tanzschuppen Robben, blaue Grotte, Shelter und Kajüte: Am 20. Januar (ab 21 Uhr) erzählt uns Ferdi aus seinem Leben

Diesmal geht es erst um 21 Uhr los. Wegen der Landtagswahl gibt es vorher eine redaktionelle Sendung auf Radio Ostfriesland.

Ferdinand, genannt Ferdi oder Felix, geboren im beschaulichen Burlage, erzählt uns von den Stationen seines musikalischen Lebens. Heute Mitte 50, begeistert ihn Musik seit dem 12 Lebensjahr. Deshalb kommen in der Sendung auch Namen auf den Tisch, die man sonst eher selten hört, wie zum Beispiel der Tanzschuppen Robben in Bockhorst, das Shelter in Ihrhove, die blaue Grotte in Westrhauderfehn und die Kajüte in Westrhauderfehn. Wir werden Stan, der wieder im Studio sein wird und in der Kajüte aufgelegt hat, mal fragen, ob er sich an Ferdi erinnert. Und wenn ja, um welche Erinnerung es sich handelt: Lange Haare, Klamotten, Tanzstil, Freundin, fahrbarer Untersatz?

Ferdi bringt seine Musik als MP3 mit und es gibt unter anderem was zu hören von May Blitz, Focus, Frumpy, Omega, Yes und Camel. Jede Menge Arbeit für Rolf, der schon wieder 6 Seiten zu Liedern und Gruppen recherchiert hat.

Was auch immer die Landtagswahl bringt, wir sorgen für gute Mucke und jede Menge Geschichten aus der alten Zeit. Aber nicht vergessen: Es geht erst um 21 Uhr los und dauert dann bis 23 Uhr.

Grüße von der wattwerker.de
Uwe

So sieht sie übrigens jetzt aus, die Kajüte (Quelle: Frank)

















Hier ein Bericht über die Kajüten-Revival-Party am 12.11.2011 mit einem früheren Bild der Kajüte! Ein Hinweis von Fidi.

Laut Stan (Weert Loerts) soll Ende diesen Jahres eine weitere Revival stattfinden. Hier ist er zu sehen in einem Artikel über die Revival von 2011.

Montag, 7. Januar 2013

Spam? Keine Macht den Blöden! In eigener Sache: Zugang zum Chat nur noch nach Freischaltung

Moin mitnanner!

Am 6. Januar 2013 kurz nach 19 Uhr kam es zur bisher größten Spamattacke auf den Block, genauer gesagt auf den Chat rechts. Da ich mit meiner Schnupfennase gerade vor dem PC saß, konnte ich die Nachrichten sofort löschen und den bislang freien Zugang blockieren. Spams will ich hier nicht lesen und verbunden mit Links können sie rechtlich kritisch sein.

Als Reaktion braucht man zukünftig eine Namen/Passwort-Kombination, um im Chat eine Nachricht hinterlassen zu können. Das ist keine große Hürde, einige meiner Namen wie "Uwe" oder "Studio" waren schon immer geschützt und andere Nutzer hatten sich auch schon Namen reserviert. Diese bleiben natürlich bestehen.

Ein neuer Zugang kann auf Anforderung schnell und problemlos eingerichtet werden, dazu bitte kurze Info an mich (siehe Kontakt). Das geht auch während einer Sendung. Name und Passwort sind frei wählbar, außer den Name ist schon vorhanden. Wird nichts gewünscht vergebe ich den Namen und/oder Passwort.

Diese Lösung betrifft den Chat rechts, die allgemeinen Kommentarfunktionen sind bis auf weiteres nur mit einer Sicherheitsabfrage versehen.

Weiterhin viel Spaß und
keep on rockin'!
Uwe